Logo

Archiv

Spendenaufruf für El Salvador

Liebe Freundinnen und Freunde des Greifswalder Weltladens,

überschwemmte Häuser

wir bitten herzlich um finanzielle Unterstützung für unsere Partner­gemeinden in El Salvador, die Mitte Oktober 2011 eine schreckliche Katastrophe erleben mussten. Nachdem es in El Salvador, Guatemala und Honduras ununterbrochen geregnet hatte, traten die Flüsse über die Ufer und im gesamten Land gab es Überschwemmungen. Dabei traf es die Partner­gemeinden am Unterlauf des Río Lempa, El Salvadors größtem Fluss, besonders hart. Zusätzlich zu den Wasser­massen, die vom Himmel fielen, zog das weiter oberhalb gelegene Wasser­kraftwerk die Schleusentore, um ein Zerbrechen der Staumauer zu verhindern. 11.000 m³/s donnerten flussabwärts und setzten kilometerweit alles unter Wasser. Die Menschen mussten fluchtartig ihre Häuser verlassen und sich in Notunterkünfte begeben. Sie wurden teils in Booten evakuiert, viele harrten bis zum Schluss aus.

Rotes Kreuz

Die gute Nachricht ist, dass keine Menschen zu Schaden kamen. Die schlechten Nachrichten sind, dass die Menschen alles verloren haben, was sie besaßen: ihr Vieh, ihre diesjährige gute Maisernte, ihren bescheidenen Hausstand. Die Überschwemmung wirft alle Aufbauarbeit der letzten 20 Jahre seit Bürger­kriegs­ende zurück.

Inzwischen wurden die Häuser und Felder mit Unterstützung vieler Freiwilliger aus anderen Landesteilen und aus den USA weitgehend wieder aufgeräumt. Aber die langfristigen Folgen der (menschgemachten) Umwelt­katastrophe werden noch lange spürbar sein: Es fehlt an Nahrungs­mitteln, Futter, Saatgut, Kleidung, den Gegenständen des täglichen Bedarfs.

Verlorene Ernte

Ob die neue Mitte-Links-Regierung die dringend erforderlichen Hilfsgüter bereitstellen kann, ist unklar, zumal das ganze Land schwer getroffen ist. In den letzten Jahrzehnten hatten die Menschen mit ihren Regierungen keinerlei gute Erfahrung. Gewiss ist, dass sie nur ihrem eigenen Überlebens­willen, ihrer beispielhaften Selbst­organisation und der finanziellen Unterstützung vieler solidarischer Freunde aus Europa und den USA vertrauen können.

Natürlich möchte der Greifswalder Weltladen den Menschen in El Salvador in dieser Katastrophe finanziell zur Seite stehen. Bitte unterstützen Sie uns / unterstützt uns dabei! Auch kleine Spenden­beiträge sind willkommen und helfen weiter. Spenden­quittungen werden ausgestellt.

Unsere Bankverbindung lautet:

Kontoinhaber: Weltblick e.V.
Konto-Nr.: 1090836
BLZ: 150 616 38
Kreditinstitut: Volksbank Raiffeisenbank Greifswald
Verwendungszweck: „Katastrophenhilfe El Salvador“

Weitere Infos unter: bajolempa.wordpress.com